Auffahrunfall im Nachmittagsverkehr

Datum: 3. Dezember 2019 
Alarmzeit: 15:40 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, VF-K 


Einsatzbericht:

Am Dienstag den 3.12.2019, um 15:40 wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahnabfahrt Ebreichsdorf Nord alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild. Ein klein Bus krachte aus bisher ungeklärter Ursache in das Heck seines Vordermannes und kam dort zum Stillstand. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Durch den Aufprall wurde auch der Kühler beschädigt, wobei Betriebsmittel ausgelaufen sind, die gebunden werden mussten. Ein PKW konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen und der klein Bus wurde an einem gesicherten Ort abgestellt.

Nach rund 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und alle Kräfte wieder einrücken!