Déjà-vu am 1 Weihnachtsfeiertag

Datum: 25. Dezember 2021 
Alarmzeit: 15:27 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 51 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, WLF-K 


Einsatzbericht:

Am 1 Weihnachtsfeiertag um 15:27 Uhr wurden wir mittels Sirene, Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung mit dem Stichwort “ PKW im Graben alarmiert“

Ein Fahrzeuglenker verlor bei nasser Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kam rund 30 Meter in der angrenzenden Pferdekoppel zum Stillstand.

An der Einsatzstelle angekommen war die Polizei bereits vor Ort. Der Einsatzleiter entschied sich, den PKW mittels Seilwinde in Reichweite des Wechselladerfahrzeuges zu bringen, um anschließend das Fahrzeug mittels Kran auf das Plateau zu verladen.

Abschließend wurde die Straße von herumliegenden Teilen gereinigt. Nach runs 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden.