Fahrzeug landete in Acker

Datum: 30. November 2020 
Alarmzeit: 15:34 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 56 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, WLF-K 


Einsatzbericht:

Am 30.11.2020, um 15:34 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau zu einer Fahrzeugbergung auf die Wr. Neustädterstraße Richtung Oberwaltersdorf alarmiert. Schon bei der Alarmierung wurde mitgeteilt, dass es sich um ein Fahrzeug im Feld handelte.

Kurz nach der Alarmierung machten sich das Vorausfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug und das WLF- Kran auf den Weg zur Einsatzstelle. Aus bisher ungeklärter Ursache landete ein PKW im angrenzenden Feld. Nach erster Erkundung des Einsatzleiters konnten dieser zum Glück keine Verletzen feststellen. Die anwesende Polizei übernahm die Absicherung der Einsatzstelle sowie die Verkehrsregelung.

Nach erfolgter Unfallaufnahme konnte mit den Bergungsarbeiten begonnen werden. Mittels Seilwinde des WLF wurde der PKW aus dem Feld gezogen und auf einer verkehrsberuhigten Stelle gesichert abgestellt. Für die Arbeiten musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden.

Nach rund 45 Minuten konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.