Fahrzeugbergung auf der Autobahn

Datum: 9. Dezember 2021 
Alarmzeit: 8:36 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: RLF-A 2000, WLF-K 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau zu einer Fahrzeugbergung auf die Autobahn A3 Fahrtrichtung Burgenland alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen war die Autobahnpolizei bereits vor Ort und sicherte ab. Eine Fahrzeuglenkerin verlor in einer leichten rechts Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam in weiterer Folge gegen die Fahrtrichtung am Pannenstreifen zum Stillstand. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Mittels Wechselladerfahrzeug wurde der PKW auf das Plateau gefahren und gesichert abgestellt.

Nach rund 1 Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.