Fahrzeugbergung auf der Autobahn

Datum: 1. Mai 2019 um 20:02
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000


Einsatzbericht:

Am 1.Mai 2019 um 20:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau mittels Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung auf die Autobahn A3 alarmiert.

Aufgrund eines Reifenplatzers kam der Fahrer des VW von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im angrenzenden Grünstreifen. Der Fahrer konnte selbständig das Fahrzeug verlassen und blieb zum Glück unverletzt .

Nach absichern der Unfallstellen wurde mittels Motorkettensäge das Fahrzeug von Ästen und Gestrüpp befreit und anschließend mit dem Kranfahrzeug geborgen und gesichert abgestellt.
Nach rund 1 Stunde konnte alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.