Fahrzeugüberschlag Wr. Neustädterstraße

Datum: 7. September 2019 
Alarmzeit: 12:49 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Technischer Einsatz  
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, VF-K 


Einsatzbericht:

Am frühen Nachmittag des 7. Septembers wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau zu einem Verkehrsunfall auf die Wr. Neustädterstraße alarmiert.

Da vorerst unklar war, wo sich die Einsatzstelle befindet, wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf alarmiert. Nach Rücksprache mit der Bezirksalarmzentrale Baden stellte sich dann heraus, dass es sich um unser Einsatzgebiet handelte.

An der Einsatzstelle bat sich ein nicht so alltägliches Schadensszenario. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Klein-LKW und ein PKW auf dem Dach zum liegen. Eine Person musste vom anwesenden Samariterbund Ebreichsdorf versorgt werden.

Mittels Kranfahrzeug wurde der Klein-LKW gerade gestellt, womit anschließend mit der Bergung des PKWs begonnen werden konnte. Dieser wurde ebenso mittels Kran geborgen und gesichert abgestellt. Abschließend wurde der Klein-LKW mittels Rüstlöschfahrzeug aus dem Acker gezogen und an einer verkehrsberuhigten Stelle abgestellt.

Nach rund 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.