Fußgänger stürzte in Werkskanal

Datum: 1. Februar 2022 
Alarmzeit: 11:45 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 51 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000 


Einsatzbericht:

Am Dienstag gegen Mittag wurden die Feuerwehren Trumau und Oberwaltersdorf zu einer Person in Notlage alarmiert. Eine nicht alltägliche Alarmierung „Person liegt in Bachbett“

Ein 78 Jähriger war entlang des Werkskanales unterwegs und kann plötzlich ins Wanken und stürzte in den angrenzenden Kanal. Mitarbeiter des Kindergartens beobachteten den Vorfall und alarmierten die Rettungskräfte. Der Mann trieb mehrere hundert Meter ehe er von Passanten an das Ufer gezogen wurde.

Unser Feuerwehrarzt Dr. Wolfgang Schönbauer begann unmittelbar mit der Reanimation bis zum eintreffen des Rettungsdienstes. Die Ärzte kampfen im Spital weiterhin um das Leben des Mannes.

Nach rund 30 Minuten konnten alle Kräfte wieder einrücken.