Kabelbrand im Motorraum

Datum: 5. Februar 2020 um 12:34
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000


Einsatzbericht:

Um 12:34 wurde die Feuerwehr Trumau per Sirene, Pager und SMS zu einem Fahrzeugbrand auf der Traiskirchnerstraße Kreuzung Bahnstraße alarmiert. Da der Weg zum Feuerwehrhaus am Einsatzort vorbeiführt, konnte noch vor dem Ausrücken ein Vollbrand des PKW’s ausgeschlossen werden.

Nur wenige Minuten darauf wurde von den ersteintreffenden Kräften eine leichte Rauchentwicklung im Motorraum festgestellt. Nach entfernen der Motorabdeckung wurde ein geschmolzener Kabelbaum als Ursache ausgemacht. Mit Hilfe der Löschanlage des Voraus wurden die betroffenen Teile und der Motorraum gekühlt und anschließend mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach rund einer Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken.