Kleinbagger stürzte in Baugrube

Datum: 9. September 2020 
Alarmzeit: 18:32 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 53 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, WLF-K 


Einsatzbericht:

Am 09.09.2020 um 18:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau mittels Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Wie sich schon in der Alarmmeldung herausstellte, handelte es sich diesmal nicht um ein Auto, sondern um einen Bagger.

An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass ein Kleinbagger bei Bauarbeiten in eine Künette rutschte und nicht mehr selbstständig herausfahren konnte. So wurde ein Gurt an der Vorderseite des Baggers befestigt und mit vereinter Manneskraft der Bagger wieder gerade gestellt. Ein Kamerad setzte sich kurzerhand auf den Bagger, um während des Zugvorgangs den Bagger zu lenken und zusätzlich mit der Schaufel zu ziehen.

Nach rund 1 Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.