LKW Bergung auf örtlichen Firmengelände

Datum: 18. Februar 2021 
Alarmzeit: 23:20 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, WLF-K 


Einsatzbericht:

Am 18.02.2021 um 23:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr mittels Pager und SMS zu einer LKW Bergung auf ein Firmengelände alarmiert. Nach ersten Informationen durch die Bezirksalarmzentrale Baden steckte ein LKW in einer Wiese fest. Unmittelbar nach der Alarmierung machten sich 13 Mann mit 3 Fahrzeugen auf den Weg zur Einsatzstelle.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein LKW Fahrer ein Sackgassenschild übersah und mit seinem Sattelschlepper einfuhr, ehe seine Fahrt nach kurzer Zeit in einer angrenzenden Wiese endete. So konnte sich dieser nicht mehr selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Der Einsatzleiter entschied, den Sattelzug mittels 80kN Seilwinde des Wechselladerfahrzeuges wieder auf festen Untergrund zu ziehen. Nach erfolgter Bergung konnte die Einsatzstelle an die ebenfalls anwesende Polizei übergeben werden.

Nach rund 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und alle Kräfte wieder einrücken.