PKW in Graben gerutscht

Datum: 11. Februar 2021 
Alarmzeit: 5:58 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 38 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Fahrzeuge: KRF-S, WLF-K 


Einsatzbericht:

Am 11.02.2021 um 05:58 Uhr wurden unsere Kameraden aus dem Schlaf gerissen. Bei winterlichen Fahrverhältnissen und stürmischen Wind kam ein Fahrzeuglenker auf der L154 von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben und kam dort zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker konnte sich nicht selbst aus seiner misslichen Lage befreien und wählte den Feuerwehrnotruf 122. Unverzüglich nach der Alarmierung machte sich das Vorausfahrzeug und Wechselladerfahrzeug am Weg zur Einsatzstelle.

An der Einsatzstelle angekommen entschied der Einsatzleiter, das Fahrzeug mittels Seilwinde des Wechselladerfahrzeuges wieder auf die Fahrbahn zu ziehen. Der Fahrzeuglenker blieb bei diesem Unfall unverletzt und konnte nach erfolgreicher Fahrzeugbergung seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Nach rund 30 Minuten konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellten.