Unterstützung der FF Möllersdorf mittels SPA

Datum: 17. Februar 2020 
Alarmzeit: 20:17 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 53 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: RLF-A 2000, HLFA 1 


Einsatzbericht:

Am Montag, dem 17.02.2020 um 20:17 wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau mittels Pager und SMS zur Unterstützung bei Auspumparbeiten nach Möllersdorf in einen örtlichen Gartenbetrieb alarmiert. Dort stand die Feuerwehr Möllersdorf bereits seit den frühen Morgenstunden wegen eines Wasserrohrbruchs im Einsatz.

Da die Freiwillige Feuerwehr Trumau einer von vielen Stützpunkten der SPA (Schmutzwasserpumpe) des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes ist, wurde diese über den Einsatzleiter der Feuerwehr Möllersdorf angefordert. Es handelt sich dabei um eine Schmutwasserpumpenanlage, welche bis zu 200 m³ Schmutzwasser pro Stunde mit einer maximalen Fremdkörpergröße von 45 mm fördern kann.

Aufgrund der noch weiter andauernden Auspumparbeiten, wurde die SPA zum Verbleib am Einsatzort stationiert. Nach rund 2 Stunden konnte die Feuerwehr Trumau wieder einrücken.