Verkehrsunfall in der Schloßgasse

Datum: 29. August 2022 um 10:13
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, WLF-K


Einsatzbericht:

Am 29.08.2022 um 10:13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Verkehrsunfall in die Schloßgasse alarmiert. Wenige Minuten nach der Alarmierung machten sich 3 Fahrzeuge auf den Weg zum Einsatzort.

Ein Fahrzeug kam aus bisher ungeklärter Ursache verkehrsbehindernd in einem parkenden PKW zum Stillstand. Die Fahrerin und Beifahrerin wurden vom anwesenden Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehrarzt medizinisch versorgt. Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die Polizei konnte mit den Bergungsarbeiten begonnen werden.

Mittels Kran des Wechselladerfahrzeuges wurde der PKW verladen und anschließend gesichert abgestellt. Abschließend wurde die Straße noch von herumliegenden Teilen gereinigt. Die L156 war im Bereich der Schloßgasse während des kompletten Einsatzes gesperrt.

Nach rund 1 Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.