Verkehrsunfall L156

Datum: 24. März 2019 
Alarmzeit: 11:34 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Technischer Einsatz  
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, VF-K, KDOF 


Einsatzbericht:

Am Sonntag, dem 24.03.2019 rückte die Freiwillige Feuerwehr Trumau in den Mittagsstunden zu einem Verkehrsunfall auf der L156 Richtung Moosbrunn aus.

Auf der L156 Richtung Moosbrunn kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall zweier Pkws. Da anfänglich unklar war, wo sich die Einsatzstelle befindet wurde die Feuerwehr Moosbrunn zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Nach dem Eintreffen dieser stellte sich aber heraus, dass es sich um unser Einsatzgebiet handelte.

Nach erfolgter Unfallaufnahme der Polizei konnte mit den Bergungsarbeiten begonnen werden. Beide Pkws waren zum Teil schwer beschädigt und somit fahrunfähig. Der Jeep wurde mittels Abschleppachse der Feuerwehr Moosbrunn geborgen und wir übernahmen die Bergung des VW mittels Kranfahrzeug.

In gewohnt guter Zusammenarbeit wurde der Einsatz nach 1 Stunde beendet und alle Kräfte konnten nach dem Einrücken den sonnigen Sonntag genießen.