Sturmschaden Moosbrunnerstraße

Datum: 23. Februar 2020 
Alarmzeit: 18:30 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: KRF-S, RLF-A 2000, HLFA 1, VF-K 


Einsatzbericht:

Am Montag, dem 23.02.2020 um 18:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Trumau zu einem Sturmschaden mit dem Stichwort “ Lose Dachziegel“ in die Moosbrunnerstraße alarmiert.

An der Einsatzstelle wurden wir bereits von der Polizei erwartet und über die Lage informiert. Aufgrund des starken Windes lösten sich auf einem Dach einzelne Dachziegel die abstürzen zu drohten. Nachdem die Einsatzstelle abgesichert und eine örtliche Umleitung eingerichtet wurde, konnte mit den Arbeiten begonnen werden.

Unter Vornahme der zweiteiligen Schiebeleiter wurde eine erste Lageerkundung durchgeführt um anschließend mittels Kranfahrzeug und Arbeitskorb die losen Ziegel wieder provisorisch am Dach zu befestigen.

Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Link zum zweiten Einsatz am 23.02.2020: https://www.ff-trumau.at/einsatzberichte/tus-alarm-in-oertlichen-betrieb/